Wintergäste reloaded 2019: Im Osten geht die Sonne auf

… im Westen wird sie untergehen? Dieser Titel bietet großen Spielraum für Interpretationen an. 2019 wenden die Wintergäste sich gen Osten, nachdem sie 2018 einige literarische Kostproben des „anderen Amerika“ auf die Lesebühnen der Region gebracht haben. Wie im Kinderreim schauen wir in dieser Spielzeit auf das Gegenüber, entscheiden uns für die Region der ehemaligen Sowjetunion, die so viel mehr ist als Russland. (© Verein Wintergäste reloaded)

Die Reihe szenischer Lesungen "Wintergäste reloaded" ist eine grenzüberschreitende Koproduktion des Werkraums Schöpflin (Lörrach) und des Vereins Wintergäste (Basel). Das Kulturbüro Riehen unterstützt zwei Lesungen aus der Reihe, die in Riehen stattfinden. 

Tickets und weitere Informationen siehe unten oder auf: www.wintergaeste.com

 
Im Osten geht die Sonne auf

Im Osten geht die Sonne auf

Wintergäste reloaded 2019: Medea. Stimmen

SO 13.01.2019|Christa Wolf. Medea. Stimmen, Reithalle Wenkenhof, 11 Uhr

"Medea. Stimmen" liest sich wie ein spannender Politthriller. Sechs Stimmen erzählen aus unterschiedlichen Perspektiven. Wenn der Medea-Mythos heute aktuell erscheint, dann im Licht der Wolf'schen Neudeutung. Sie unternimmt eine radikale Korrektur des gängigen Medea-Bildes.

MIT: Mario Fuchs, Vincent Glander, Christian Heller, Claudia Jahn, Sibylle Mumenthaler, Lisa Stiegler
DRAMATURGIE & REALISATION: Marion Schmidt-Kumke

Tickets und weitere Informationen: www.wintergaeste.com

Medea. Stimmen

Medea. Stimmen

Mario Fuchs

Mario Fuchs

Sibylle Mumenthaler

Sibylle Mumenthaler

Marion Schmidt-Kumke

Marion Schmidt-Kumke

Wintergäste reloaded 2019: Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen

SO 20.01.2019|Nikolai Gogol. Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen, Lüschersaal, Haus der Vereine, 16.30 Uhr

Die Novelle gehört zum Kanon der russischen Weltliteratur. Gogol skizziert darin meisterhaft das Sankt Petersburg der kleinen Leute in grotesken Zügen. Er erzählt von deren Hoffnungen und Träumen nach einem Leben jenseits des starren Gesellschaftsgefüges der prächtigen Hauptstadt.

MIT: Peter Schröder
DRAMATURGIE & REALISATION: Marion Schmidt-Kumke

Tickets und weitere Informationen auf: www.wintergaeste.com

Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen

Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen

Peter Schröder

Peter Schröder

Wintergäste reloaded 2018: Das andere Amerika

SO 14.01.2018|Arthur Miller. Tod eines Handlungsreisenden, Reithalle Wenkenhof, 11 Uhr

SO 04.02.2018|Toni Morrison. Gott, hilf dem Kind, Reithalle Wenkenhof, 16.30 Uhr

Das andere Amerika

Das andere Amerika

Wir wünschen Ihnen inspirierende Kulturerlebnisse in Riehen.

Kulturbüro Riehen | Baselstrasse 30 | CH-4125 Riehen 1 | Telefon: +41 61 643 02 73  | Fax: +41 61 641 24 24 | kulturbuero-riehen@bluewin.ch | www.kulturbuero-riehen.ch